Wasserversorgung Jena

Stadtdokumentation Jena

 

Geschichte

Für die Wasserversorgung Jenas betreibt "JenaWasser" 5 Wasserwerke, 43 Hochbehälter, 16 Pumpwerke und 12 Druckerhöhungsanlagen (Stand Ende 2017). Durch 670 km Rohrnetz liefern es Trinkwasser für knapp 20.000 Grundstücksanschlüsse. Dieses entstammt zu über zwei Dritteln aus eigenen Vorkommen, also dem Grundwasser aus 43 Brunnen und 4 Quellen.

Zwei dieser Anlagen stehen momentan zum Verkauf: Die Hochbehälter im Munketal (Baujahr 1957) und Im Bahricht (Baujahr 1938-41). Der oberirdische Teil des Behälters im Munketal ist einsturzgefährdet. Zum Behälter Im Bahricht gehört zudem ein leerstehendes Gartenhaus, ein in Fremdeigentum stehendes Gartenhaus, das sich auf

einer als Garten verpachteten Teilfläche befindet und eine in Fremdeigentum stehende Garage.

Fotos

Zur Galerie "Im Bahricht" hier klicken
Zur Galerie "Munketal" hier klicken