Braustolz

Stadtdokumentation Jena


Geschichte

1868 wurde die Braustolz-Brauerei gegründet. Die Kurzcharakteristik des Denkmaldokuments besagt:"Brauerei bestehend aus Malzturm, Sudhaus mit Schankstube und angebautem Malzlager sowie Brauereitechnik, Wasserturm mit angebautem Laborgebäude, Sozialgebäude mit Speisesaal, zwei Abfüllgebäuden und Verwaltungsgebäude; einer der bedeutendsten historischen Brauereibetriebe in Chemnitz, bemerkenswerte architektonische Zeugnisse verschiedener Bauphasen, besonders wertvoll das unverändert erhaltene Sudhaus mit Schankstube (1937/38) und den bauzeitlichen Brauereikesseln sowie weiterer für den Brauereiprozess notwendigen technischen Ausstattungselementen, im Malzlager (1937/38) bauzeitliche Raumgliederung des Lagers erhalten, ferner der Speisesaal im Sozialgebäude (1927/28) sowie das Verwaltungsgebäude (1936) mit teilweise erhaltener Ausstattung, baugeschichtlich, technikgeschichtlich und ortsgeschichtlich von Bedeutung".

Im August finden in diesen interessanten Gemäuern die "Begehungen" statt, danach wird ein Teil der Gebäude abgerissen, der Rest zu einer Wohnanlage umgebaut.

Fotos

Zur Galerie "Braustolz" hier klicken